Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie direkt mit der Ropetec OHG oder über die Internetseite www.rund-ums-tauwerk.de als dessen Betreiber schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Widerrufsrecht

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.b. Brief oder e-Mail ) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung des Widerrufrechts genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Ausgenommen sind Sonderanfertigungen.

Der Widerruf ist zu richten an:

Ropetec OHG

Lindenstr. 98

28755 Bremen

1. Vertragsgrundlagen

Allen Verträgen, die der Kunde über das Internet oder mittels sonstiger Fernkommunikationsmittel mit Ropetec OHG abschließt, liegen-  ausschließlich- diese ABG zugrunde. Diese erkennt der Kunde mit seiner Bestellung an.

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1
Die schriftlich, fernmündlich, per Online Internet-Kauf oder per E-Mail erteilte Bestellung des Kunden sind Angebote , an die der Kunde grundsätzlich eine Woche gebunden ist. Der Vertrag kommt durch Auftragsbestätigung oder Übersendung bzw. Übergabe der Ware innerhalb dieser Wochenfrist zustande.

2.2
Etwaige Lieferhindernisse werden dem Kunden unverzüglich, spätestens jedoch binnen einer Woche, mitgeteilt.

2.3
Die Angebote von Ropetec sind freibleibend und stehen unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Selbstbelieferung und Verfügbarkeit der Ware, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes schriftlich vereinbart wurde. Nichtlieferung oder Nichteinhaltung von Lieferterminen wegen gänzlicher oder teilweiser Nichtverfügbarkeit der Ware berechtigt den Kunden nach fruchtlosen Ablauf einer Angemessenen, jedoch mindestens vierzehntägigen Nachfrist, vom Vertrag zurückzutreten. Weitergehende Rechte stehen dem Kunden in diesem Fall nicht zu.

2.4
Komplettlieferungen sind angestrebt, Teillieferungen sind jedoch zulässig.

3.Rückgaberecht

3,1
Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist, hat er das Recht, gelieferte Ware, die er über das Internet oder unter Verwendung sonstiger Fernkommunikationsmittel bei Ropetec gekauft oder ersteigert hat, ohne Angaben von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung an die obige Adresse zurückzugeben unter der Voraussetzung, dass die Ware im ungebrauchten Zustand ist. Diese Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware. Der Kunde kann die Rücknahme auch durch ein bloßes Rücknahmeverlangen in Textform, also per Brief, Fax oder E-Mail erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Für die Rückversandkosten kommt der Käufer auf.

3.2
Die Ware ist in einem einwandfreiem Zustand einschließlich aller unbeschädigten Verpackungsteile und in einem versichertem Paket an Ropetec zurückzusenden.

3.3
Der Kunde trägt die  Kosten der Warenrücksendung, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der von ihm bestellten. Unfrei versandte Rücksendungen werden von Ropetec grundsätzlich nicht angenommen, sondern von der Post umgehend an den Absender zurück gesandt.

3.4
Ein Rückgaberecht besteht grundsätzlich nicht bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nicht auf den Websites von rund-ums-tauwerk.de angeboten oder im Sortiment der Ropetec OHG geführt sind, sondern auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden extra für ihn bestellt werden oder die nach Vorgaben des Kunden hergestellt oder bearbeitet worden sind. Als bearbeitet gilt ebenfalls Meterware welche für den Kunden abgelängt wurde und somit nicht den handelsüblichen Rolleneinheiten entspricht. Weiterhin sind Restposten und reduzierte Waren vom Umtausch ausgeschlossen.

4. Erstattung des Kaufpreises bei Rückgabe

4.1
Unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von sieben Werktagen nach Rückerhalt der Ware wird Ropetec OHG die Erstattung des gezahlten Kaufpreises vornehmen. Hierzu hat der Kunde rechtzeitig, spätestens mit der Rücksendung, seine Kontoverbindung bekannt zu geben. Eine Rückerstattung des Kaufbetrages bei Zahlungen via dem Zahlungsservice PayPal ist grundsätzlich auch nur über diesen möglich.

4.2
Einen Anspruch auf Rückerstattung des gesamten Kaufpreises besteht nicht, wen der Wert der Ware durch Gebrauch , der über die übliche Prüfung der Ware, wie sie dem Kunden auch in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre, hinausgeht, durch Beschädigung der Ware oder ihrer Verpackung oder durch Umstände, die der Kunde zu vertreten hat, gemindert ist. In diesem Fall wird Ropetec einem im Einzelfall angemessenem Abzug für die Wertminderung vornehmen. Sollte die Wertminderung des Kaufgegenstandes so erheblich sein, dass ein Wiederverkauf der Ware unmöglich oder nur mit Unvertretbaren Verlust möglich ist, ist eine Rücknahme der Kaufsache grundsätzlich ausgeschlossen.

5. Preise und Versandbedingungen

5.1
Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten der Domain rund-ums-tauwerk.de dargestellt oder vereinbart wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt jedoch vorbehalten.

5.2
Alle Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die gesetzliche  MwSt. Die MwSt. wird getrennt ausgewiesen, soweit die Ware nicht als „Gelegenheit“ der Differenzbesteuerung nach § 15a. Abs.2 USTG unterliegt oder soweit nicht aus anderen Gründen z.B. bei Kommissionsgeschäften ein ersparter Ausweis ausgeschlossen ist. Für Kunden außerhalb der EU gilt Brutto für Netto.

5.3
Verpackung und Versandkosten, die grundsätzlich der Kunde trägt, werden den Preisen hinzugerechnet.

5.4
Der Versand der Ware erfolgt gegen Rechnung oder Vorkasse auf das Konto, welches Ropetec angibt. Andere Zahlarten oder Versandarten sind ausgeschlossen.

5.5
Der Versand der Ware erfolgt nach Möglichkeit innerhalb von drei Werktagen nach Auftragsbestätigung, sofern die Ware vorhanden ist. Der Rechnungsversand findet in der Regel elektronisch statt. Für den Versand der Rechnung per Post werden Portogebühren geltend gemacht.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Ropetec OHG. Solange die Ropetec OHG noch Eigentümer der Ware ist, hat der Kunde Ropetec unverzüglich zu informieren, wenn Dritte Rechte an der Ware- gleich welcher Art- geltend machen.

7. Gewährleistung

7.1
Gemäß § 437 BGB hat der Kunde bei Mängel an der gelieferten Sache zunächst nur einen Anspruch auf Nacherfüllung, d.h. er kann nach seiner Wahl die Nachbesserung der gelieferten Sache oder eine Ersatzlieferung verlangen. Der Kunde hat die getroffene Wahl der Ropetec OHG in deutlicher Form mitzuteilen. Erst nach zwei erfolglosen Nacherfüllungsversuchen von Ropetec stehen dem Kunden weitere gesetzliche Gewährleistungsansprüche, wie Minderung des Kaufpreises und Rücktritt vom Vertrag zu.

7.2
Entscheidet sich der Kunde bei beschädigter Neuware für eine Nachbesserung ( Reparatur ), so hat er die Ware auf Verlangen von der Ropetec OHG – zur Unterstützung einer zügigen Abwicklung des Gewährleistungsfalls unmittelbar an den Hersteller zu senden.  Dem Kunden werden die hierbei anfallenden Versandkosten umgehend spätestens jedoch nach Abwicklung der Reparatur erstattet.

7.3
Gewährleistungsrechte sind grundsätzlich ausgeschlossen bei Ware, die ausschließlich als historische Sammelstücke ohne Funktionsgarantie verkauft und als solche bezeichnet werden.

7.4
Anwendung zur Funktion und Anwendung von Neu- und Gebrauchtware oder sonstige technische Auskünfte erteilt Ropetec nach bestem Wissen und Gewissen und aufgrund vorhandener Erfahrung. Diese Angaben stellen jedoch grundsätzlich  keine Beschaffenheitsgarantie dar.

7.5
Ropetec ist berechtigt, Leistungen aus Gewährleistungen davon abhängig zu machen, dass der Kunde die schadhafte Ware zuvor an Ropetec zurück zu senden und eine Überprüfung der Reklamation ermöglicht. Stellt sich heraus, dass eine Beschädigung trotz eingehender Prüfung nicht feststellbar ist, oder stellt sich heraus, dass die Beschädigung vom Kunden selbst verursacht wurde, sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Dem Kunden wird die Ware dann im beschädigtem Zustand zurückgesandt, es sei denn er hat sich zuvor schriftlich zur Übernahme der Reparatur und Versandkosten bereit erklärt.

7.6
Als Garantienachweis genügt die Vorlage einer Rechnungskopie.

7.7
Transportschäden können grundsätzlich nur dann anerkannt werden, wenn sie Ropetec vom Kunden unverzüglich, spätestens jedoch 48 Stunden nach Erhalt der Ware, schriftlich oder per e-Mail angezeigt werden, wobei es zur Fristwahrung auf die Rechtzeitige Absendung der Anzeige ankommt.

8. Haftung

Eine über die Regelung in Ziffer 7 hinausgehende Haftung der Ropetec OHG für unmittelbare oder mittelbare Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund und soweit gesetzlich zulässig- ist ausgeschlossen, es sei denn die Schadensursache beruht auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, dem arglistigen Verschweigen eines Mangels oder auf dem Fehlen zugesicherter Beschaffenheit.

9. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass die Ropetec OHG die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (Naturkatastrophen u. ä.) nicht erbringen kann, ist die Ropetec OHG für die Dauer der Hintergrund von der Leistungspflicht befreit. Ist die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

10. Sonstiges

10.1
Von diesen Bedingungen abweichende oder diese Bedingungen ergänzende Vereinbarungen im Einzelfall bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

10.2
Ropetec wird selbstverständlich datenschutzrechtliche Erfordernisse- insbesondere die Vorgaben des Teledienst- Datenschutzgesetzes- beachten und keine Kundendaten, Adressen o.ä. an Dritte weitergeben, falls dies nicht unbedingt für die Erfüllung des Vertrages notwendig ist. Davon ausgenommen ist der Austausch Personenbezogener Daten zum Zwecke der Kreditprüfung mit der CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München welche  der Ropetec OHG zu Ihrer Person gespeicherte Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zu Verfügung stellen, sofern die Ropetec OHG Ihr berechtigt Interesse glaubhaft dargelegt hat.

10.3
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

10.4
Es gilt deutsches Recht. Die Geltung des „Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf“ vom 11. April 1980 ist geschlossen.

10.5
Erfüllungsort ist der Firmensitz der Ropetec OHG. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Bremen, sofern der Kunde „Unternehmer“ im Sinne des § 14BGB ist. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.

Bremen, den 01.02.2018

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Artikeln und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Ropetec OHG
Geschäftsleitung